skip to Main Content

Wir vereinen die Ostschweizer Privatkliniken

Der Verband der Ostschweizer Privatkliniken (OPK) wurde 2000 gegründet – er steht für höchste Qualität und Dienstleistung. Im Mittelpunkt steht die Vernetzung und Kooperation der Mitglieder und der Austausch von Know-how. Der Verband setzt sich als Interessensvertretung der Privatkliniken der Ostschweiz ein und fördert die Bekanntheit und den Stellenwert der Kliniken.

Er bezweckt die Wahrung und Förderung der gesundheitspolitischen, medizinischen, juristischen sowie wirtschaftlichen Interessen der Privatkliniken in Ostschweizer Kantonen, den interdisziplinären Austausch sowie die Vernetzung und Kooperation der Mitglieder.

23 Privatkliniken aus den Kantonen Appenzell Ausserhoden und Innerrhoden, Graubünden, St. Gallen, Schaffhausen und Thurgau sind unter dem Dach der OPK bereits zusammengeschlossen. Die Mitglieder decken die medizinische Versorgung in Akutspitälern, Rehabilitationszentren und Psychiatrischen Kliniken ab und behandeln sowohl Privat- wie auch Allgemeinversicherte Patienten.

Wollen auch Sie ein Teil von uns werden und dem Verband beitreten? Dann melden Sie sich.

Ihre Vorteile: Networking sowie Austausch von Erfahrungswerten.

0
Mitarbeitende
0
Stationäre Patienten
0
Stationäre Pflegetage
0
Ausbildungsstellen
0
ambulante Fälle
Back To Top